BBQ Kürbis mit Wasabi und Micro Leaves Erbse oder wahlweise mit Micro Greens Erbse

Teller mit Hokkaido Kuerbis mit Sesamkruste und Erbsenkresse mit Joghurtdressing

So geht’s:

  1. Kürbis in 1 cm dicke Scheiben schneiden und von der Schale trennen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Kürbis 5 min von beiden Seiten anbraten.
  2. Anschließend Zwiebel hinzugeben und kurz anbraten. Dann mit Weißwein ablöschen und mit einem Schuss Wasser aufgießen – 2 min. einkochen lassen.
  3. Nüsse hacken, Schnittlauch schneiden und Sesam in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten. Für den Lack die Hoisin Sauce, Sriracha Sauce und das Sesamöl vermengen. Kürbis mit dem Lack von allen Seiten bestreichen und mit Schnittlauch, Nüssen und Sesam bestreuen.
  4. Für das Dressing Veganes-Joghurt, Wasabi, Essig, Salz, Pfeffer und Honig vermischen und glattrühren. Anschließend die Erbsenleaves mit dem Dressing marinieren und den Kürbis darauf anrichten.
  5. Den Kürbis mit Micro Greens Radieschen Rioja garnieren.

 

Das brauchst du für 2 Personen:

  • 500 g Hokkaido Kürbis
  • 80 g Herbeus Micro Leaves Erbse oder Herbeus Micro Greens Erbse
  • 1  Zwiebel
  • 2 EL Hoisin Sauce
  • 2 TL Sriracha Sauce
  • 20 g Sesam
  • 10 g Schnittlauch
  • 2 TL Sesamöl
  • 2 TL Tafelessig
  • 10 g geröstete Cashews
  • 2 TL Wasabi Paste
  • 2 TL Honig
  • 6 EL veganes Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Herbeus Micro Greens Radieschen Rioja für die Garnitur

 

Verwendete Produkte

Cup Micro Greens Herbeus Erbse

Weitere Rezepte