Micro Leaves Sonnenblume in der Vertikalen Indoor Farm von Herbeus

Wie alles begann.

Herbeus. Wie alles begann.

  • Gründung

    von Little Green Farms und Herbeus.
     Ersten zwei Proof of Concept Farmen in Wien, eine in einer Garage, eine in einer Wohnung.
    Erste Verkäufe an die Gastronomie in Wien, wie z.B. Steirereck.

    Verschiedene Cups Micro Greens von Herbeus.
  • Zusammenschluss von Herbeus und Little Green Farms

    Kresse, Microgreens, Kraeuter und Gemuese
  • Übersiedlung nach Raasdorf

    Testfarmen in Wien werden geschlossen. Nun gab es eine 10x größere Fläche im Vergleich zu den vorherigen Farmen.
    Einführung der ersten Automatisierung in unserer Produktion.
    Erste Verkäufe an große Cash-and-Carry-Unternehmen wie Transgourmet und Metro.

    Microgreens Start-up HerbeusCo-Founder im Lager bei Herbeus
  • Erste Verkäufe an den Einzelhandel

    Trotz Pandemie haben wir alle Mitarbeiter behalten und sind weiter gewachsen. 
    Erste Verkäufe an den Einzelhandel mit REWE.

    Erbsenkresse gestapeltHerbeus Kresse im Cup in den Sorten Radieschen Rioja, Schnittknoblauch und Kapuzinerkresse
  • Erweiterung der Produktionskapazität um 100% 

    um die wachsende Nachfrage zu decken.

    Pak-Choi Kresse in der Vertikalen Indoor FarmCup Kapuziner Kresse im violetten Licht der Vertikalen Indoor Farm von Herbeus
  • Expansion in weitere Regionen

    wie Deutschland, Slowakei und Ungarn.

    Korianderkresse in der Indoor Farm von Herbeus in Raasdorf bei Wien
  • Weitere Investitionen in die Kapazitätserweiterung um 100%

    sowie in die Weiterentwicklung der Automatisierung. Heute arbeitet Herbeus auf über 2.000 m² mit 25 Mitarbeitern.

    Kresse Radieschen Rioja und Radieschen Daikon und Schnittknoblauch, Perilla Rot, Pak Choi und Senf Rot
  • Einführung von ersten Herbeus Convenience Produkten

    Herbeus Micro Leaves in den Sorten Gurke, Erbse, Sonnenblume und Radieschen.

    Herbeus Micro Leaves Radieschen mit Radieschenbrote